Ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am 4.3.2013

Da der 1. Vorsitzende Rudolf Goller aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stand, war es anfänglich nicht leicht, eine Nachfolge für ihn zu finden. Es wurden u.a Gespräche mit Frau Brigitte Jung geführt, die als Favoritin für diesen Posten in Erwägung gezogen wurde. Sie erklärte sich nach einiger Bedenkzeit bereit als 1. Vorsitzende zu kandidieren. Die Notenwartin Frau Irene Hartwig konnte durch Herrn Harald Fischer ersetzt werden und als Fähnrich stellte sich Dieter Schmidt zur Verfügung und konnte den inzwischen 80jährigen Herrn August Schäfer ablösen.

Nachdem die Wahlen vollzogen sind, stellen wir hiermit die aktuell gewählte Vorstandschaft vor:

1. Vorsitzende: Frau Brigitte Jung
Stellv. Vorsitzende: Frau Brigitte Schmitt
1. Schriftführerin: Irma Lautner
1. Kassier: Helmut Rothenhäusler
Stellv. Schriftführerin: Tanja Schwarz
Stellv. Kassier: Isolde Strauber
1. Beisitzer: Gisela Käßer
Stellv. Beisitzer: Günter Gläser
Notenwart Eintracht: August Schäfer
Notenwart FRIWI: Harald Fischer
Fähnrich: Dieter Schmidt
Ersatzfähnrich: Johannes Krieglsteiner
Kassenprüfer: Gertrud Schmidt und Herbert Hager

Sowie die beiden Chorleiter/in
Frau Mercan Kumbolu für den Frischen Wind
und Herrn Gerold Tischer für den Chor der Eintracht

Die neugewählte 1. Vorsitzende, Frau Brigitte Jung, beging ihre 1. Amtshandlung, indem sie dem nun scheidenden 1. Vorsitzenden Rudolf Goller für seine hervorragende Arbeit und sein immer offenes Ohr als Vorsitzender des Gesangvereins in den letzten 4 Jahren dankte und ihm als Dankeschön einen Präsentkorb überreichte. Sie freut sich auf eine gute Zusammenarbeit innerhalb der Vorstandschaft und ein harmonisches Miteinander der beiden Chöre. Rudolf Goller wünschte der „alten“ Vorstandschaft unter neuer Leitung alles Gute und bot sich an, immer gerne mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen.

Irma Lautner